October 23, 2013

Halloween Makeup ♥

Hello my dear readers!

Today I'll show you two makeup styles for Halloween. I have to confess that I wasn't really creative. I just did a bloody, creepy doll look and a dark, evil, dead girl. To be honest, I cannot describe it that good. But below you'll be able to see the pictures and hopefully you can identify what they represent. So first I am going to tell you what I used for both looks:

  • Neutrogena: visibly clear - daily moisturizing care oil-free
  • Catrice: Absolute Eye Colour Eyeshadow - 140 The Captain Of The Black Pearl
  • Catrice: All Round Mascara Ultra Black Extra Volume, Length & Curl - 010 Black
  • Catrice: Camouflage Cream - 010 Ivory
  • Manhattan: Soft Mat Lipcream - 45H
  • Manhattan: Glossy Lipstick - 4 Love Me
  • Manhattan: Soft Compact Powder Natural Look - 1 Naturelle
  • Manhattan: X-Act Eyeliner - True White 11N Waterproof
  • Manhattan: Luxopolis Bronzing Powder - 92F
  • Powder, blush and eyeshadow brushes
I am also going to describe a little bit how I did this look. I'll start off with the dark, evil, dead girl. First I covered the reddish spots on my face with concealer until all my skin looked harmonious, even. Then I applied a lot of powder to get a fair complexion. Further I applied the bronzing powder and a little bit of the black eyeshadow onto my cheekbones to make it look hollow or sunken. Just below I drew a line with the white pencil, which I also smudged. Then I again used the pencil under my eyebrows as a highlighter and applied black eyeshadow on almost my whole eye lids in a shape which reminds me of a skull's orbital cavity. To finish up the look I applied mascara and painted my lips with the lipstick in a red shade - et voilà!

The other look which I called bloody, creepy doll was developed out of the one before. So the basis of this is the same as what I explained in the text above. The pale/white skin, black eyes and hollow cheeks stay the same. Now here's what I changed about it. First of course I made my lips a little bit darker by adding the lipcream mixed with black eyeshadow. Then I drew blood running down my cheeks symbolizing tears made out of blood, also with the red lipcream which I also put onto my lashes. That's it, to be honest. It's not that difficult, is it?

I hope you enjoyed and understood the kind of tutorial! Here are the pictures!

xoxo Aga

BELOW THERE IS THE GERMAN VERSION OF THIS TEXT ABOVE!




Hallo meine Lieben!

Heute zeige ich euch zwei Make Up Looks für Halloween! Ich muss zugeben, dass ich nicht sehr kreativ war. Ich habe das Make Up einer blutigen, furchteinflößenden Puppe und das eines dunklen, bösen, toten Mädchens. Um ehrlich zu sein kann ich dafür nicht wirklich Namen geben, aber ihr könnt ja oben die Bilder sehen und hoffentlich erkennen, was dargestellt wird. Zuerst die Utensilien, die ich für beides benutzt habe:

  • Neutrogena: visibly clear - Tägliche Feuchtigkeitspflege ölfrei
  • Catrice: Absolute Eye Colour Lidschatten - 140 The Captain Of The Black Pearl
  • Catrice: All Round Mascara Ultra Black Extra Volume, Length & Curl - 010 Schwarz
  • Catrice: Camouflage Cream - 010 Ivory
  • Manhattan: Soft Mat Lipcream - 45H
  • Manhattan: Glossy Lipstick - 4 Love Me
  • Manhattan: Soft Compact Powder Natural Look - 1 Naturelle
  • Manhattan: X-Act Eyeliner - True White 11N Waterproof
  • Manhattan: Luxopolis Bronzing Powder - 92F
  • Puder-, Blush- und Lidschattenpinsel
Ich werde euch auch beschreiben, wie ich mich damit geschminkt habe. Ich beginne vorerst mit dem dunklen, bösen, toten Mädchen. Zuerst habe ich alle rötlichen Stellen in meinem Gesicht mit Concealer abgedeckt, bis meine Haut ebenmäßig erschien. Sodann habe ich eine Menge Puder aufgetragen, um meinen Teint aufzuhellen. Danach habe ich den Bronzer mit ein wenig schwarzem Lidschatten benutzt, um meine Wangenknochen zu betonen, sodass diese eingefallen aussehen. Direkt darunter habe ich eine Linie mit dem weißen Stift gezeichnet und diese verwischt. Diesen Stift habe ich ebenso unter den Augenbrauen als Highlighter benutzt und auf das gesamte Augenlid habe ich schwarzen Lidschatten aufgetragen, so sah es schließlich wie die Augenhöhlen von Totenköpfen aus. Um den Look zu vervollständigen, habe ich Wimperntusche aufgetragen und meine Lippen in einem Rotton geschminkt - fertig!

Den anderen Look, den ich blutige, furchteinflößende Puppe genannt habe, entstand aus dem vorherigen. Die Grundlage ist also die gleiche, wie ich sie davor beschrieben habe. Das fahle Gesicht, die schwarzen Augen und die eingefallenen Wangen bleiben so. Hier nun was sich geändert hat. Zunächst habe ich meine Lippen dunkler geschminkt, indem ich die Lipcream, mit schwarzem Lidschatten gemischt, aufgetragen habe. Dann habe ich mit der roten Lipcream, mit der ich auch meine Wimpern betupft habe, fließendes Blut auf meine Wangen gemalt, welches Tränen aus Blut darstellen soll. Das warst, um ehrlich zu sein, nicht so schwer, nicht wahr?

Ich hoffe, es hat euch gefallen und ihr habt diese "Anleitung" verstanden! Wie schon erwähnt, sind die Bilder oben zu sehen!

xoxo Aga

No comments:

Post a Comment

Salut et bonjour, feel free to comment! ♥